StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Kindertagesbetreuung: „Qualifizierungsoffensive“ reicht nicht aus


(10. Dezember 2013)
Die bayerische Staatsregierung will ihre sogenannte „Qualifizierungsoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ um weitere zwei Jahre zu verlängern. Diese Maßnahme ist leider unzureichend, um dem Personalmangel in Kindertageseinrichtungen entgegen zu treten. Ich unterstütze das Streben der Staatsregierung nach höherer Qualität im Erziehungs- und Bildungsbereich, doch letztlich wird hier nur an einer sehr kleinen Stellschraube gedreht. Das Gesamtproblem bleibt unberücksichtigt. Die neunmonatigen Zertifikatskurse, die beispielsweise von den Kinderpflegerinnen und Kinderpflegern absolviert werden können, lindern zwar leicht das Problem des Fachkräftemangels, führen aber kaum zu einer Personalmehrung. Die Weiterbildung von Ergänzungskräften hin zur Fachkraft für Kindertageseinrichtungen in Bayern kann nicht darüber hinweg täuschen, dass es hier lediglich zu einer Verschiebung des Personals kommt. Positiv an der Qualifizierungsoffensive ist sicher, dass Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger eine Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg erhalten. Von einem „Erfolgsmodell“ kann aber keine Rede sein. Es muss alles daran gesetzt werden, die Situation insgesamt zu verbessern: Wir müssen den Erziehungsberuf attraktiver machen, damit sich mehr junge Menschen dafür entscheiden. Dazu gehört auch eine bessere Bezahlung und bessere Rahmenbedingungen in der Kita. Ich will darauf hinwirken, multiprofessionelle Teams in Kitas aufzubauen, deren Mitarbeiter über eine fundierte Ausbildung im Bildungs- und Erziehungsbereich verfügen. Pädagogische Fachkräfte müssen den Herausforderungen der frühkindlichen Bildung auch tatsächlich gewachsen sein. Gut ausgebildetes Personal und damit eine gute Bildung und Erziehung für unsere Kinder müssen es uns wert sein, Geld in die Hand zu nehmen.

zurück