StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Plenardebatte: Mindeststandards für alle Länder - für mehr Qualität auch in bayerischen Kitas!


(12. November 2014)

In der heutigen Plenardebatte zu einem Dringlichkeitsantrag der CSU-Fraktion forderte ich die Staatsregierung auf, sich konstruktiv an den länderübergreifenden Gesprächen zur Qualitätsentwicklung in Kitas zu beteiligen und sich der Einführung von Mindeststandards nicht weiter zu verschließen! Ein erstes solches Gespräch fand am vergangenen Donnerstag auf Initiative von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig in Berlin statt und soll einen Beitrag dazu leisten, dass die Kinder in allen Bundesländern gleichermaßen qualitativ hochwertige Bildungs- und Betreuungsangebote nutzen können.

Der Ausbau der Kitas in Deutschland und auch in Bayern ist in den vergangenen Jahren erfreulicherweise vorangeschritten. Doch leider besteht derzeit die Gefahr, dass das zulasten der Qualität geht. Mit verbindlichen Mindeststandards, wie sie die Berliner Gesprächsrunde festlegen möchte, kann die Kindertagesbetreuung in Bayern profitieren und dieser Entwicklung entgegen treten. Die festgelegten Standards halten zudem - anders als von der CSU-Fraktion befürchtet - kein Land davon ab, eine noch bessere Qualität zu erreichen. Ohne gemeinsame Mindeststandards hingegen besteht die Gefahr, dass an unseren wertvollsten Ressourcen, den Kindern gespart wird! Insbesondere in Bayern besteht ein dramatischer Fachkräftemangel, die Arbeitsbedingungen für Erzieherinnen und Erzieher sind mangelhaft - und darunter leidet letzten Endes die Qualität! Eine Weigerung der Staatsregierung, bundesweite Standards zuzulassen, ist nichts anderes als ein Sparprogramm!

Die Plenardebatte können Sie hier nachverfolgen!

zurück