StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Je suis Charlie - Ebersberg ist betroffen!


(20. Januar 2015)

Rund 250 Ebersberginnen und Ebersberger sind am vergangenen Montag zu einer Kundgebung auf dem Klosterbauhof zusammengekommen, um gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassenhass zu demonstrieren.


Auf meine Initiative hin hatte sich ein parteiübergreifendes Bündnis aus den im Kreistag vertretenen Parteien, Verbänden, Initiativen, Kirchen und Schulen gebildet, das mit der Veranstaltung ein deutliches Zeichen setzen wollte - zum einen ein Zeichen der Solidarität mit den Opfern der Terroranschläge in Frankreich Anfang des Jahres, zum anderen ein Zeichen dafür, dass Ebersberg bunt ist und Menschen aus aller Welt mit ihren verschiedenen Kulturen und religiösen Überzeugungen im Landkreis willkommen sind.


Unsere Kundgebung war ein deutliches Signal gegen religiösen Fundamentalismus und Hass, für Toleranz, für Demokratie und für Pressefreiheit. Wir alle sind in der Verantwortung, unsere demokratischen Werte zu verteidigen und Geschlossenheit zu zeigen, wenn diese Werte angegriffen werden - unabhängig davon, ob dies bei uns im Landkreis, im Freistaat oder der Bundesrepublik oder in einem unserer Nachbarländer geschieht. Umso mehr freut mich die große Teilnehmerzahl und die Bereitschaft der verschiedenen Verbände und Kirchen, sich mit ihrem Beitrag zur Kundgebung zu beteiligen und die Veranstaltung zu einem großartigen Zeichen der Solidarität und der Toleranz zu machen!

zurück