StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Alleinerziehende besser unterstützen - für eine faire Familienpolitik für alle!


(24. März 2015)

Auf Bundesebene wird derzeit über weitere Entlastungsbeträge für Familien sowie eine Anhebung von Kindergeld und Kinderzuschlag in Deutschland diskutiert - Alleinerziehende bleiben den aktuellen Plänen von Finanzminister Wolfgang Schäuble zufolge allerdings außen vor!

Die Entlastungsbeträge für diese Gruppe sind seit 11 Jahren unverändert - und das, obwohl gerade alleinerziehende Mütter und Väter großen Herausforderungen gegenüber stehen: Zwei Drittel der Alleinerziehenden arbeiten Vollzeit, dennoch haben 80 Prozent von ihnen weniger Einkommen als der Durchschnitt aller Familien. Zudem sind fast 30 Prozent aller Alleinerziehenden auf eine Grundsicherung (SGB II-Leistungen) angewiesen. Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende würde somit 1,1 Millionen Haushalten zu Gute kommen.

Im Koalitionsvertrag wurde eine Anhebung der Freibeträge und Unterstützungsmöglichkeiten für Alleinerziehende explizit verankert, doch jetzt sollen die Frauen und Männer, die besonders viel leisten müssen, um ihren Alltag zu meistern, von den Anpassungen für steuerliche Entlastungen ausgenommen werden! Eine faire Familienpolitik richtet sich jedoch nicht einseitig auf ein bestimmtes Familienmodell aus, sondern unterstützt alle Familien gleichermaßen. Familie ist dort, wo Kinder sind - egal ob sie alleinerziehende Eltern haben oder nicht! Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen unterstütze ich Familieministerin Manuela Schwesig in ihrer Forderung, Alleinerziehende besser zu unterstützen und ihnen dieselben Verbesserungen zukommen zu lassen, wie sie andere Familienmodelle erhalten werden!
Weitere Informationen finden Sie hier.

zurück