StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

SC Baldham-Vaterstetten im Rennen um bundesweite Auszeichnung für Engagement in der Flüchtlingshilfe - Integrationspreis „Lebendige Stadt“


(18. April 2016)
Der SC Baldham-Vaterstetten ist auf meine Initiative für den mit 15.000 Euro dotierten Stiftungspreis „Lebendige Stadt“ 2016 nominiert. Der Preis der Stiftung „Lebendige Stadt“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die integrierende Sportstadt: weltoffen – aktiv – interkulturell“. Gesucht wurden Projekte, die maßgeblich dazu beitragen, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur über sportliche Aktivitäten zusammenzuführen. Als ich von der Ausschreibung gehört habe, musste ich gleich an den SC Baldham-Vaterstetten denken – denn die Besonderheit ist, dass der Verein einen eigenen Integrationsbeauftragten hat.


Drücken mit mir dem SC Baldham die Daumen (v.l.) Fawad aus Afghanistan, Trainer Thomas Nock, Zabi aus Afghanistan und SC-Integrationsbeauftragter Dieter Dallheimer.

Das für den Stiftungspreis eingereichte Vereinsprojekt „Willkommen in Vaterstetten“ hat zum Ziel, die in der Gemeinde ankommenden Flüchtlinge in das gesellschaftliche Leben, in den Sport und in die Arbeit zu integrieren. Neben regelmäßigen kostenlosen Trainingsstunden für Flüchtlinge sowie kostenfreien Fußballschuhen und –kleidung sind eine Einbindung bei Großturnieren und Festen sowie gemeinsame Zusammenkünfte mit den Familien über das Fußballspielen hinaus Teil des Projekts. Um gut auf die Anforderungen im Fußballspiel mit Flüchtlingen vorbereitet zu sein, nehmen Vereinsmitglieder und Trainer immer wieder an Schulungen und Seminaren zum Thema Integration teil. Partner für das Projekt sind neben dem SC Baldham-Vaterstetten die Gemeinde Vaterstetten, das örtliche Gewerbe, der Helferkreis Asyl sowie der Verein „arriva“. Schirmherrin ist die Schauspielerin Katharina Böhm, Tochter von Karl-Heinz Böhm, die in der Gemeinde wohnt und aufgewachsen ist.

Dem SC Baldham-Vaterstetten wünsche ich viel Glück für die Preisvergabe - es wäre schön, wenn wir den Preis in den Landkreis holen könnten! Verdient hätten es die vielen ehrenamtlich Aktiven auf jeden Fall!

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück