StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Leuchtende Kinderaugen durch großes ehrenamtliches Engagement – Kinderkommission im Landkreis Ebersberg unterwegs!


(29. März 2017)
Gemeinsam mit meinen Kolleginnen der Kinderkommission war ich im Landkreis Ebersberg unterwegs. Bei einem bunten Programm haben wir verschiedene Einrichtungen und Angebote für Kinder und Jugendliche besucht, von ihren Erfahrungen und ihren Nöten gehört.


„Die Kinderkommission des Landtags zu Gast bei den Kindern des integrativen Montessori-Kindergartens Steinhöring“; Foto: Miriam Zerbel

Der erste Stopp führte uns nach Steinhöring zur Korbinianschule und dem integrativen Kindergarten – mit tollen Angebote für Kinder wird hier echte Inklusion von Anfang an gelebt! Ein „Leuchtturmprojekt“ sind auch die Familienpaten des Kinderschutzbunds Ebersberg, das bei unserem Besuch in der Geschäftsstelle vorgestellt wurde: Rund 45 Ehrenamtliche sind im Einsatz und begleiten Familien im Alltag, unterstützen sie individuell und greifen ein, wenn die Situation es erfordert – niedrigschwellig und auf Augenhöhe.


Über den Dächern Poings mit Bürgermeister Albert Hingerl

Im Poinger Rathaus ging es dann beim Gespräch mit Trägervertretern über dringend nötige gesetzliche Verbesserungsmöglichkeiten in der Kindertagesbetreuung sowie über bürokratische und personelle Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung - gerade kleinere Träger stehen hier vor großen Aufgaben! Den Abschluss unserer Tour stellte das Familiencafé in Markt Schwaben dar: Trotz fehlender finanzieller Unterstützung des Freistaats haben Ehrenamtliche hier ein tolles Forum für Familien und ihre Kinder geschaffen.


Die KiKo im Familiencafé Markt Schwaben im Austausch zu Lebenswirklichkeiten im Münchner Speckgürtel

Die Reise hat erneut gezeigt, wie vielfältig die Angebote für Kinder und Jugendliche bei uns sind! Aber: Ohne ehrenamtliches Engagement wäre vieles in dieser Form nicht möglich!

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück