StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Von der Biomasse zum Strom – zu Besuch bei einer Biogasanlage


(30. Juni 2017)
Wie wird aus Biomasse eigentlich Strom? Dieser Frage bin ich mit meinem Kollegen Florian von Brunn nachgegangen und habe dem Energiepark Aßling einen Besuch abgestattet.


Zu Gast im Energiepark Aßling

Bayernweit gab es 2015 rund 2.500 Biogasanlagen, die mit einem Anteil von fast 7 Prozent der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien einen Beitrag zur Energiewende und dem dafür benötigten Energiemix liefern. Gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Aßling tauschte ich mich deshalb mit den Betreibern Rainer Bartl und Peter Voglsinger, zwei Bio-Landwirten, über die Verarbeitung von Biomasse und die Erzeugung von Strom aus. In Aßling wird dabei aus einem Mix aus Energiepflanzen und Gülle Strom gewonnen, die während des Prozesses entstandene Abwärme wird zur Trocknung von Hackschnitzeln genutzt. Wichtig ist den Betreibern neben der Erzeugung von grünem Strom auch die Zusammenarbeit mit den umliegenden Bauern, beispielsweise bei der Abgabe von Gärresten als Dünger, die während des Erzeugungsprozesses entstehen, sowie der Schutz der Böden durch Einhaltung der Fruchtfolgen.

Für mich war es ein sehr spannender Nachmittag, bei dem ich den Prozess von der Biomasse zum Strom aus nächster Nähe erleben konnte!

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück