StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Vorlesetag 2017 – Rumpelstilzchen, Vampire und das Sams


(17. November 2017)
Jedes Jahr wieder rufen die Stiftung Lesen, die Wochenzeitung DIE ZEIT und die Deutsche Bahn Stiftung seit 2004 zum großen Vorlesetag auf. Für mich ist das jedes Mal wieder eine tolle Aktion und es ist Ehrensache, mich zu beteiligen. Denn die Bedeutung des Lesens für die Entwicklung der Kinder ist nicht zu unterschätzen – wie Studien zeigen, erhöht Vorlesen die eigene Lesefreude, steigert das Erinnerungsvermögen und fördert die Fantasie der Mädchen und Jungen.


Ein Besuch vom SAMS bei den Schülerinnen und Schülern der ersten Klasse in Steinhöring

In diesem Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Steinhöring und der Seerosenschule Poing das Vergnügen, von mir vorgelesen zu bekommen. Gebannt lauschte eine kleine Gruppe um Johannes, Celina, Sebastian, Julian und Hannah aus der ersten Klasse in Steinhöring den Abenteuern von Paul Maars „Sams“ und übertrumpften sich gegenseitig mit den wildesten Fantasien und Spekulationen, wie so ein Besuch von einem Sams sein wohl könnte. Als zweiter Stopp stand die Seerosenschule Poing auf dem Programm. Dort entführte ich zunächst die erste Klasse mit Rumpelstilzchen in die Welt der Märchen und jagte danach den Kindern der dritten Klasse mit der Geschichte „Der Vampir“ angenehm kalte Schauer über den Rücken.

Für mich war das auch in diesem Jahr ein rundum gelungener und sehr abwechslungsreicher Vormittag. Die Neugier und Kreativität der Kinder beim Zuhören und Weiterspinnen der Geschichten ist immer wieder etwas Besonderes. Vielleicht hat das ein oder andere Kind jetzt so richtig Lust, zu einem Buch zu greifen!

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück