StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Bayern Zukunft gestalten - Winterklausur der Landtagsfraktion in Irsee


(18. Januar 2018)
Traditionell fand mit Beginn dieses Jahres wieder die Winterklausur der BayernSPD-Landtagsfraktion im Kloster Irsee statt. Die Klausur stand dieses Mal unter dem Motto „Bayerns Zukunft gestalten“. Drei Tage lang haben wir uns mit Themen wie der „Mobilität der Zukunft“, den Automobilstandort Bayern, über die Zukunft der Pflege 2030 sowie das zukünftige Leben in den Städten befasst.

Doch nicht nur die bevorstehenden Landtagswahlen in Bayern warfen ihre Schatten auf die Klausur, auch die laufenden Debatten im Nachgang zur Bundestagswahl waren Grund zu angeregter Diskussion. SPD-Parteichef Martin Schulz hat uns besucht, um uns die sozialdemokratischen Forderungen, die im Rahmen der Sondierungsgespräche erreicht wurden, vorzustellen und für die große Koalition zu werben.


Im Gespräch mit Annette Stein, MdL Natascha Kohnen und Christiane Münderlein (v.l.n.r.)

Die Themen, die mir besonders am Herzen liegen, haben wir an Tag drei diskutiert: „Moderne Familienpunkt – was wünschen sich Eltern?“ Als Referentinnen hatten wir Annette Stein von der Bertelsmann-Stiftung und Christiane Münderlein vom Evang. Kitaverband Bayerns eingeladen, die mit ihren Impulsbeiträgen die notwendige Weichenstellung für ein gutes Lebensumfeld von Kindern und Eltern aufzeigten. Wir waren uns dabei einig: Zu einer guten Familienpolitik gehören qualitativ hochwertige Kita-Plätze, Verbesserungen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Entlastungen der Familien bei Kita-Gebühren und Wohnungsmarkt.

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück