StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Das Beste für die Jüngsten – Kitaempfang im Bayerischen Landtag


(2. März 2018)
Rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus bayerischen Kitas waren heute zu Gast im Landtag, um mit mir und der SPD-Fraktion im Rahmen eines großen Empfangs über Wünsche und Sorgen aus ihrer täglichen Arbeit zu diskutieren. Gemeinsam mit Natascha Kohnen und Markus Rinderspacher dankte ich all den Engagierten Kita-Kräften für ihren täglichen Einsatz für unsere Jüngsten!


„Volles Haus im Senatssaal!“, Foto: SPD-Landtagsfraktion, Markus Hautmann

Nach einem kurzen Grußwort von Natascha Kohnen berichtete ich den Anwesenden, welche Prioritäten die SPD immer wieder gesetzt und mit Forderungen im Landtag untermauert hat, um die Rahmenbedingungen im frühkindlichen Bildungsbereich spürbar zu verbessern. Dazu gehören eine bessere finanzielle Ausstattung der Kindertageseinrichtungen, ein verbesserter Personalschlüssel, eine Freistellung für Leitungsaufgaben und eine zusätzliche Förderung besonderer Angebote. Denn die Kita-Teams sind tagtäglich einem enormen Spagat ausgesetzt – zwischen dem Anspruch, jedem Kind gerecht werden wollen, und der Schwierigkeit, unter den aktuellen Bedingungen all diese Aufgaben zu bewältigen, selbst bei größtem Engagement! Unsere Forderungen werde ich auch weiterhin hartnäckig einbringen, um weitere Fortschritte erzielen zu können. Dafür braucht es die gemeinsame Anstrengung von pädagogischen Fachkräften und Politik – wir müssen gemeinsam so viel Druck aufbauen und so lange Bretter bohren, bis der Durchbruch erreicht ist!


„Im Gespräch mit Kita-Fachkräften über ihre Anliegen und Wünsche“, Foto: SPD-Landtagsfraktion, Markus Hautmann

Gastrednerin Dr. Brigitte Zach (ver.di Bayern) untermauerte diese Forderungen aus gewerkschaftlicher Sicht und ging dabei auf die aktuellen Tarifverhandlungen ein. Im Anschluss hatten die Gäste die Möglichkeit, sich an der Diskussion zu beteiligen und ihre Wünsche und Anliegen einzubringen. Die zahlreichen Wortmeldungen zeigten mir einmal mehr, dass die Kita-Kräfte ihren Beruf zwar leidenschaftlich gerne und mit viel Engagement ausüben, aber oft an ihre - auch gesundheitlichen - Grenzen geraten. Und auch nach Ende des offiziellen Teils herrschte beim Empfang im Steinernen Saal noch jede Menge Gesprächsbedarf. Eindrücke vom Empfang gibt es hier:

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück