StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksEinladungenf SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Es reicht nicht, wenn es pünktlich zur Wahl Bratwürste regnet!


(27. April 2018)
In der gestrigen Plenarsitzung drehte sich die aktuelle Stunde um die Familienpolitik in Bayern und die vielen Versprechungen, die der neue Ministerpräsident Söder in seiner Regierungserklärung abgegeben hatte. Eine interessante Entwicklung im Wahljahr – denn obwohl es seit Jahren immer heißt, wie gut es bayerische Familien doch haben, sind nun plötzlich neue Maßnahmen wie ein Familiengeld oder Verbesserungen im Kita-Bereich nötig. Erfreulich ist, dass die CSU endlich den Handlungsbedarf erkannt hat, aber: Geld alleine macht Bayerns Familien nicht glücklich. Sondern: Es braucht es wirklich kluge Konzepte und vor allem mehr Nachhaltigkeit statt Schnellschüssen, heißer Luft im Landtag und hübschen Schlagzeilen.

Bayern ist leider nach wie vor ein Land, in dem viel zu viele Familien abgehängt werden. Fast 400.000 Kinder und Jugendliche sind von Armut bedroht, genauso wie ihre Familie, Mütter haben am Arbeitsmarkt zu oft das Nachsehen, der Großteil der Eltern klagt über zunehmenden Stress im Alltag und laut Sozialbericht der Staatsregierung sind 87 Prozent der bayerischen Eltern überzeugt, dass man Nachteile in Kauf nehmen muss, wenn man Kinder hat. In den vergangene Jahren habe ich mit meiner Fraktion deshalb einen Antrag nach dem anderen eingebracht für ein Gesamtpaket für echte Unterstützung für Familien in jeder Lebenslage. Dazu gehören für mich eine eigenständige Kindergrundsicherung, beste Qualität in der Kita, eine familienfreundliche Arbeitswelt und beispielsweise finanzielle Entlastungen für Familien am Wohnungsmarkt oder bei den Alltagskosten. All das habe ich in meinem Redebeitrag deutlich gemacht!

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück